Selbsthilfetreffen in Bad Homburg geplant

Vom 8. bis 10. November 2013 ist in der Jugendherberge von Bad Homburg ein Treffen u.a. für von der Exostosenkrankheit Betroffene geplant. Die Frist für eine Vorbestellung der Räumlichkeiten endet schon bald, sodass bis zum 11. März von Interessierten eine Rückmeldung gegeben werden sollte, damit entsprechend gebucht werden kann.

Nähere Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten sind über die folgende Internetseite des BKMF (Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien e.V.) zu beziehen:
http://www.bkmf.de/kontakt_adressen/arbeitsgruppen/
(unter „Tricho-Rhino-Phalangeale Syndrome (TRPS) und Multiple Hereditäre Exostosen (MHE)“).

Comments are closed.