Eva Luise Köhler Forschungspreis 2010 verliehen

Zum dritten Mal verlieh am 1. März 2010 Eva Luise Köhler in Anwesenheit von Bundespräsident Horst Köhler und I.K.H. Letizia Prinzessin von Asturien den Eva Luise Köhler Forschungspreis an Dr. Karin Jurkat-Rott und Dr. Marc-André Weber. Die beiden Mediziner aus Ulm und Heidelberg erhielten den Preis für ihren innovativen Ansatz zur Verbesserung der Arzneimitteltherapie für Patienen mit hypokaliämischer periodischer Paralyse (HypoPP).

Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.achse-online.de/cms/was_tut_achse/forschung_vorantreiben/preistraeger_2010.php

Comments are closed.